aykaa Coaches im Portrait: Ronny Girschick, ganzheitlicher Gesundheitsexperte und Sport Therapeut

Aktualisiert: Apr 16


Ronny Girschick leitet zusammen mit Elena Gyparakis das aykaa Fitness Retreat vom 23.10. bis 25.10.2020 auf dem Gutshof Groß Fredenwalde in der Uckermark. Wir von aykaa Retreats sind große Fans von Ronnys Trainings, da er immer das Individum in den Mittelpunkt rückt. Hier gehts zum Fitness Retreat ->

Jede_r hat ganz individuellen Voraussetzungen und persönliche Leistungsniveaus. Nur mit der gesunden Mischung aus Herausforderung, Regeneration und individuellen Zielen macht Training langfristig Spaß und trägt aktiv zu einem gesunden Lifestyle bei. Damit ihr Ronny besser kennen lernen könnt, haben wir ihm einige Fragen rund um seine Trainings- und Coaching Ansätze und sein Verständnis zu gesunder Fitness gestellt.


- 01 -

Wann und warum hast du dich entschieden zu coachen und als Trainer zu arbeiten?


Die Liebe zur Arbeit mit Menschen und mein „Helfersyndrom“😉. Ich teile mein Wissen gern mit anderen und wenn es ihnen dabei hilft, ein gesünderes Leben zu führen und ihre Balance zu finden, motiviert mich das und macht mich glücklich. 


////////////////////////////////////////


- 02 -

Was ist dir wichtig bei deiner Arbeit?



Sinnhaftigkeit, Entwicklungspotenziale entdecken und fördern und meinen Coaches die richtigen Tools an die Hand zu geben, sich selber relevante und realistische Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Ich mag es, mit Freude und Neugier jeden Tag in meinen Job zu gehen. Für mich gilt, mit Neugier und Offenheit auf meine Klienten zuzugehen und mich dabei genauso immer wieder selber zu challengen und aktiv zu reflektieren. 


////////////////////////////////////////


- 03 -


Wie entwickelst, und bildest Du dich weiter? 



Ich halte mich über diverse Medien (Bücher, Podcasts, Social Channels etc.) und mein Netzwerk über aktuelle Trends und den Stand Forschung auf dem laufenden.Ich besuche regelmäßig Weiterbildungen und nutze diese Gelegenheiten, um aus den Erfahrungen von Kollegen, Partnern und Freunden zu lernen. Ferner „spiele“ und experimentiere ich gern mit einem Mix aus neuen und traditionellen Ansätzen, um meinen persönliche Erfahrungshorizont zu erweitern. Practice what you preache!


////////////////////////////////////////


- 04 -



Was bedeutet “Ganzheitlich” für dich und auf welchen Ebenen?

Für mich steht ganzheitlich dafür, die Dinge allumfassend und als integriertes Ganzes zu betrachten. Alle Aspekte des Seins (Ebenen), stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander und beeinflussen sich sowohl im positiven als auch im negativen (siehe Tensegrity Prinzip). Auf den Menschen bezogen bedeutet es für mich primär die Korrelation zwischen Körper und Geist mit dem Ziel beide in Balance zu bringen.  


////////////////////////////////////////

- 05  -

Hast Du einen Coach/Mentor/Lehrer, der Dir selber viel geholfen hast und mit dem du immer wieder gern arbeitest? Wer ist das?

Meinen besten Freund und Kollegen Leon! Wir kennen uns schon sehr lange und teilen Werte und Mindset.





34 Ansichten0 Kommentare